Daniel

 

Auf der Suche nach einem Ausgleich zum Berufsalltag, habe ich 2013 die Yogapraxis entdeckt, um meinen Geist in stressigen Situationen zu beruhigen.

Yoga hat mich wesentlich zum Besseren verändert und durch mein tägliches Üben, führe ich diesen Prozess der kontinuierlichen Verfeinerung auf und neben der Matte stetig fort.

Ich betrachte mich selbst als lebenslangen, neugierigen Schüler und bilde mich seitdem kontinuierlich weiter, um anderen dabei zu helfen ihr persönliches Potential zu erkennen und eine tiefere Verbindung mit ihrem physischen und energetischen Körper herzustellen.

Als Lehrer ist es mein Ziel, meinen Schüler zu einem Gefühl der unbegrenzten persönlichen Größe zu verhelfen und sie hoffentlich so zu inspirieren, wie sie auch mich tagtäglich inspirieren.

Ich glaube, dass durch regelmäßiges Praktizieren und das Verbinden von Körper, Atem und Geist auch alles andere im Leben in Einklang gerät und wir uns in unserem wahren Selbst entfalten können.

Ich freue mich mein Wissen und meine Leidenschaft zu teilen und mit Dir zu praktizieren!