Desiree


Es gibt viel auf und ab in einem bewegten Leben. Ich habe Yoga für mich in einer Phase entdeckt in der es mir nicht gut ging. Als ich feststellte, dass Yoga mir körperlich und auch mental deutliche Besserung beschert, verspürte ich eine starke Sehnsucht tiefer darin einzutauchen, denn Frieden und Geborgenheit konnte ich nur in mir selbst finden.

 

Regelmäßig erlebte ich, dass ich die Aufmerksamkeit nach innenlenkend, Entspannung fand und dies mehr und mehr meinen Körper und meine Seele schützte. Hier fand ich endlich Zeit, die mir ganz alleine gehörte und ich konnte mein Bewusstsein von dem hektischen Strom des Alltags befreien und den "Jumping-Monkey"-Geist beruhigen.

 

Warum funktionierte das aber denn nur beim Yoga so gut? Ich hatte doch alle möglichen Sportarten und auch Meditation ausprobiert? Unser Atem ist es, der kontrolliert gesteuert, die Brücke zu mehr Ruhe und Gelassenheit und somit zum inneren Frieden baut.

 

Um Yoga nicht nur durch die Positionen (Asana) zu erleben, sondern mich tiefer damit zu beschäftigen, meldete ich mich im Jahr 2015 zur Ausbildung als Vinyasa-Yogalehrerin an. Denn wie sollte das besser funktionieren als durch eine Ausbildung?

 

Eigentlich ging ich diesen Schritt erst einmal nur für mich, für meine Persönlichkeitsentwicklung. Doch ich fühlte recht schnell, dass ich die Vorteile von Yoga teilen wollte. Das ist der Grund, warum ich nun unterrichte und mich darauf freue mit Euch zusammen weiter zu praktizieren, zu lernen und zu entwickeln, denn die Türe zum Glück geht nach innen auf.

 

Fortbildungen habe ich danach weiterhin mit Schwerpunkt auf die Anatomie gemacht und kürzlich die Svastha Yoga (=Sanskrit für Gesundheit) Ausbildung beendet. Auch Prenatal-Yoga unterrichte ich schon lange. Es ist unglaublich, was für eine Energie im Raum mit werdenden Müttern fließt. Das begeistert mich immer wieder. Auch das Zertifikat zur Feet-up Trainerin liegt mir vor. Wunderbar für alle, die das Leben einmal auf den Kopf stellen wollen und ihre Perspektive verändern möchten.

 

Ich freue mich auf ein Kennenlernen,

das Leben findet JETZT statt.

 

 

 

Namasté